Universität Mannheim / Zentraler Prüfungsausschuss / Startseite / Anrechnung von Leistungen aus dem Auslandssemester
Logo

Anrechnung von Leistungen nach einem Auslandssemester

Die Anrechnung von im Auslandssemester erbrachten Leistungen geschieht formal in zwei Schritten, von denen der ZPA nur für den zweiten zuständig ist:

  1. Abschließen der Anrechungsvereinbarung (Koordination mit dem Fachbereich vor oder während des Auslandsaufenthaltes). Weitere Informationen dazu finden Sie hier.
  2. Antrag auf Anrechnung (nach dem Auslandsaufenthalt im ZPA)

I. Die Antragstellung

Ein Antrag auf Anrechnung wird in der Regel per Post eingereicht. Bei Rückfragen ist es möglich, ihn persönlich im Zentralen Prüfungsauschuss während der regulären Sprechstunde oder nach Terminvvereinbarung einzureichen. Ein Einreichen per Email ist nicht möglich. Der Antrag muss die folgenden Dokumente enthalten:

  • Antragsschreiben (nur für Studierende der Fakultät für Sozialwissenschaften): mit  Anschrift und Kontaktdaten sowie der Unterschrift des Antragsstellers im Original.
  • Anrechnungsvereinbarung: nur im Original (d. h. unterzeichnet und mit Stempel des Fachbereichs sowie Unterschrift des Antragsstellers). 

=> HINWEIS für Studierende der Philosophischen Fakultät: Bitte geben Sie uns das komplette Anrechnungsvereinbarungs-Formular ab, das heißt Seite 1 UND 2 (= VOR UND NACH der Mobilitätsphase - dies gilt nicht für die Sozialwissenschaftliche Fakultät). Ab dem 1. Januar 2018 gelten die neuen Formular: hier oder über unsere ILIAS-Gruppe (für alle, die bereits im Ausland sind und nach dem 1. Januar 2018 zurückkommen: bitte verwenden Sie für Seite 2 auch die neuen Formulare!)

=> HINWEIS FÜR ALLE: Ihr ERASMUS-Learning-Agreement sowie Arbeitsnachweise in Form von Essays, Hausarbeiten etc. werden nicht benötigt.

  • Transcript of Records Ihrer Gasthochschule: im Original (d.h. unterzeichnet und mit Stempel der ausstellenden Institution) oder durch das AAA verifiziert*. Ohne ein Transcript in dieser Form kann Ihr Antrag nicht bearbeitet werden!

Wenn Sie Ihren Antrag persönlich bei uns einreichen, können Kopien des Transcripts angefertigt werden, sodass Sie das Original gleich wieder an sich nehmen können. Bei postalischer Antragstellung wird Ihnen das Original Ihres Transcripts unversichert zusammen mit dem Bescheid über das Ergebnis des Anrechnungsverfahrens postalisch zugesendet.

*Hinweis: Falls Sie das Transcript von Ihrer Gasthochschule nur online oder als pdf-Dokument erhalten, muss dieses vom Akademischen Auslandsamt (AAA) verifiziert werden, BEVOR Sie Ihren Antrag beim ZPA einreichen!

  • Bestätigung der Abgabe des Auslandsberichtes im AAA (bei Teilnahme an einem Austauschprogramm der Universität Mannheim)

oder:

  • Bestätigung über den Status als Freemover - das Dokument erhalten Sie beim Akademischen Auslandsamt. Es gilt für alle Antragsteller ab dem 01.02.2015.

Bitte reichen Sie Ihren Antrag erst ein, wenn Sie alle notwendigen Unterlagen beisammen haben. Die Bearbeitung Ihres Antrags kann erst bei Vorliegen aller Nachweise beginnen!

Ein Musterexemplar von einem ausgefüllten Antrag mit Erklärungen finden Sie hier.


Häufige Fehler bei der Antragstellung - bitte vermeiden!

- Datum und Unterschrift auf dem Learning Agreement vergessen (ohne Unterschrift gilt der Anrtag als nicht gestellt).

- Unvollständig ausgefüllter Briefkopf des Learning Agreements (bitte füllen Sie ALLE Felder aus; insbesondere Studiengang, aktuelle Adresse MIT Postleitzahl und Stadt, Email-Adresse und das Semester, in dem Sie im Ausland waren).

 

II. Dokumente

Die Anrechnungsvereinbarungen


  • der Philosophischen Fakultät können Sie hier herunterladen.
  • der Sozialwissenschaftlichen Fakultät für die Fächer Politikwissenschaft bzw. Soziologie wird nach Rücksprache von den jeweiligen Auslandskoordinator/Innen ausgestellt.


III. Hinweise:

Notenumrechnungstabellen

Die Notenumrechnungstabellen für im Auslandssemester erbrachte Leistungen finden Sie auf ILIAS. Melden Sie sich hierfür wie gewohnt mit Ihrer Kennung auf ILIAS an und suchen Sie die Gruppe "Umrechnungstabellen für das Auslandsstudium" aus, zu der Sie sich anmelden können. Hier finden Sie aktuelle Informationen zur Notenumrechnung, die vom Prüfungausschuss BWL bereitgestellt werden. Bitte lesen Sie diese durch und beachten die für die jeweils relevanten Tabellen.

Notenübertragung ins Portal

Nach Erhalt des Anrechnungsbescheids per Post oder nach Abholung wird die Aufnahme der angerechneten Leistungen in das Transcript of Records der Universität Mannheim durch das Studienbüro II durchgeführt. Je nach Kapazitäten kann dabei eine zeitliche Verzögerung auftreten. Wir bitten daher, bis zu einer Dauer von etwa 4 Wochen nach Erhalt des Anrechnungsbescheids von Nachfragen im Studienbüro abzusehen.

Gebührensatzung der Universität Mannheim

Bitte beachten Sie § 3 Abs. 2 der Allgemeinen Gebührensatzung der Universität Mannheim vom 17. Mai 2006, in der Fassung vom 09. Dezember 2013:
"Für die Zurückweisung eines Rechtsbehelfs wird je nach Aufwand eine Gebühr von bis zu 1000,00 Euro, mindestens jedoch von 50,00 Euro festgesetzt. Gleiches gilt bei Zurücknahme des Rechtsbehelfs durch den Widerspruchsführer, nachdem mit der sachlichen Bearbeitung begonnen wurde; in diesem Fall wird abweichend von Satz 1 mindestens eine Gebühr von 20,00 Euro festgesetzt. In Fällen geringen Umfangs kann von der Gebührenfestsetzung abgesehen werden.“

 

 

 


 
 
HomeEnglishDruckenSuche
 
HomePrüfungsordnungenKontaktFAQ