Förderer des Mannheimer Sportstipendiums

Unternehmerfamilie Greinert

Das Mannheimer Sportstipendium wurde durch den Unternehmer und ehemaligen Hockeynationalspieler Klaus Greinert und seine Familie initiiert. In den 60er Jahren absolvierte er 72 Spiele für die Deutsche Hockey-Nationalmannschaft und nahm an den Olympischen Spielen in Rom und Mexiko teil. Gemeinsam mit seiner Frau, die auch in der Hockey-Nationalmannschaft gespielt hat, unterstützen sie seit 2009 das Mannheimer Sportstipendium als Hauptförderer.


Auf dem Bild in der Mitte: Klaus Greinert mit dem neuen Jahrgang des Mannheimer Sportstipendiums

„Hochleistungssportler haben es durch ihren Trainingsaufwand besonders schwer, ein Studium zu absolvieren", erklärt Klaus Greinert sein Engagement. „Dabei sind sie oft, gerade durch ihre Erfahrungen aus dem Sport, zu Spitzenleistungen in akademischen Berufen fähig."

Die Universität Mannheim dankt Herrn Greinert und seiner Familie herzlich für ihr großzügiges Engagement.
Interview mit Klaus Greinert im Universitätsmagazin FORUM (Ausgabe 1/2010)


Wir freuen uns, wenn Sie sich ebenfalls mit Stipendien für unsere Spitzensportler engagieren möchten. Gerne sende ich Ihnen unsere Stipendienbroschüre zu und stehe Ihnen für weitere Informationen zur Verfügung:

Sarah Seidl, M.A., MBA
Tel.: 0621-181 3217
Mail: seidl@uni-mannheim.de