Hinweise zur Bewerbung

Bewerbungszeitraum:

Master-Studienplatzbewerber/innen bzw. Studierende eines Master-Studienganges an der Universität Mannheim können sich im Zeitraum vom 15. April bis einschließlich 15. Mai 2019 (Datum des Posteingangsstempels) schriftlich bewerben.

Bachelor-Studienplatzbewerber/innen bzw. Studierende eines Bachelor-Studienganges an der Universität Mannheim können sich im Zeitraum vom 1. Mai bis einschließlich 31. Mai 2019 (Datum des Posteingangsstempels) schriftlich bewerben.

Um an der Universität Mannheim mit Hilfe des Mannheimer Chancenstipendiums der Stiftung Universität Mannheim zu studieren, sind zwei Bewerbungen notwendig:

1. Schritt: Bewerbung um einen Studienplatz an der Universität Mannheim
(entfällt, wenn Sie bereits eingeschrieben sind).

Das Mannheimer Chancenstipendium erhalten Sie nur in Verbindung mit einem Studienplatz an der Universität Mannheim. Bitte bewerben Sie sich regulär bei der Universität Mannheim um einen Studienplatz, falls Sie nicht bereits eingeschrieben sind. Diese Bewerbung erfolgt online über das Bewerber-Portal.

Informationen rund um das Studium an der Universität und die Bewerbungsfristen der jeweiligen Studiengänge finden Sie auf der Seite der Zulassungsstelle.

    2. Schritt: Bewerbung um ein Mannheimer Chancenstipendium der Stiftung Universität Mannheim

    Wenn Sie sich um einen Studienplatz an der Universität Mannheim beworben haben oder wenn Sie bereits an der Universität Mannheim eingeschrieben sind, können Sie sich nun für ein Mannheimer Chancenstipendiums der Stiftung Universität Mannheim bewerben.

    Folgende Dokumente benötigen Sie für die Bewerbung:

      • Vollständig ausgefüllter und unterschriebener Antrag
      • Tabellarischer Lebenslauf
      • Aktuelles Foto (optional)
      • Motivationsschreiben (ein bis zwei DIN A4-Seiten)
      • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung
      • Kopie des Bachelorzeugnisses, sofern vorhanden
      • Kopie der Zeugnisse sonstiger Hochschulabschlüsse, sofern vorhanden
      • Aktuelle Notenübersicht inkl. Berechnung der Durchschnittsnote, sofern vorhanden[1]
      • Nachweis Ihrer finanziellen Situation mit entsprechenden Belegen, u.a. Kontoauszüge und Einkommensnachweise der vergangenen drei Monate (aktueller eigener Einkommensnachweis sowie Einkommensnachweise beider Elternteile, der/des Ehe- oder eingetragenen Lebenspartnerin/-partners). Alle finanziellen Belege, auch die Kontoauszüge, müssen ggf. auf Deutsch oder Englisch übersetzt werden. Alle Beträge müssen in Euro umgerechnet und angegeben werden.
      • Detaillierte Nachweise aller zur Verfügung stehenden finanziellen Mittel (bspw. Unterstützung durch Eltern oder andere Angehörige, Arbeitslohn, Stipendien, Wohngeld, Unterhaltszuschüsse, Kindergeld etc.)
      • BAföG-Bescheid bzw. BAföG-Ablehnungsbescheid, um darzulegen, warum Sie kein BAföG erhalten
      • Nachweise über persönliche, familiäre oder gesundheitliche Umstände, sofern diese für die Bewerbung von Bedeutung sind
      • Ggf. sonstige Unterlagen (Berufserfahrung, Ausbildungszeugnis, Preise, Auszeichnungen, Geburtsurkunde von Kindern etc.)
      • Bei internationalen Studierenden: Angaben zum Aufenthaltstitel
      • Bei internationalen Studierenden: Angaben darüber, wie sie die finanziellen Auflagen für das Studentenvisum erfüllen wollen

      [1] Erhältlich am Expressschalter der Studienbüros der Universität Mannheim



      Bewerbungen sind schriftlich in deutscher oder englischer Sprache zu richten an:

      Stiftung Universität Mannheim
      Stichwort: Mannheimer Chancenstipendium
      Schloss, Raum O 043
      68131 Mannheim

      Sie erhalten nach Eingang Ihrer Bewerbung eine Eingangsbestätigung per E-Mail. Es werden nur vollständig sowie form- und fristgerecht eingereichte Unterlagen bearbeitet. Die Stiftung behält sich vor, weitere Auskünfte zu verlangen bzw. von Dritten einzuholen. Bitte reichen Sie nach Bewerbungsschluss keine weiteren Unterlagen unaufgefordert ein.

      Ein Rechtsanspruch auf die Zuwendung von Stiftungsmitteln besteht nicht.