Universität Mannheim / Stipendium / Mannheimer Chancenstipendium

Mannheimer Chancenstipendium der Stiftung Universität Mannheim

Finanzielle Notfälle sind eine starke Belastung im zeitintensiven Studienalltag und können ein erfolgreiches Studium gefährden. Es gibt vielfältige Gründe für solche prekären Lebensumstände. Krisensituationen wie Flucht, Armut, Behinderungen, Krankheiten oder die Pflege von Angehörigen zählen dazu.


Das Mannheimer Chancenstipendium der Stiftung Universität Mannheim gründet auf der Idee, Studierende zu fördern, die trotz einer schwierigen persönlichen Lage eine hohe Leistungs-bereitschaft im Studium aufweisen. Unabhängig von Alter, Studiengang und Semester können alle Studierenden sowie Studienanfängerinnen und Studienanfänger an der Universität Mannheim gefördert werden.

Über die Höhe des jeweiligen Stipendiums wird im Einzelfall entschieden. Die Stipendiaten können für eine Dauer von bis zu einem Jahr gefördert werden. Nach Ablauf des Förderjahres kann eine Wiederbewerbung erfolgen, sofern das Studienende noch nicht erreicht wurde.