Überblick über die POEMATA-Editionen

Holtzwart, Mathias
(um 1540 - nach 1589) aus Horburg (Oberelsaß); Magister; im Dienst des Grafen von Rappoltstein; später Stadtschreiber von Rappoltsweiler. Schrieb deutsche Knittelverse und lateinische Epigramme (u.a. für Bildnis- und Emblemwerke, die bei Jobin in Straßburg erschienen).
*Killy - Matthiae Holtswarti Harburgensis '[Epigrammata]' - {Vergleiche: Eikones cum brevissimis descriptionibus duodecim primorum primariorumque, quos scire licet, veteris Germaniae heroum ... / Latinitati et carmine heroico utcunque redditae. Argentoratum: Iobinus, 1573. [16] Bl. - Emblematum tyrocinia: sive picta poesis Latinogermanica: das ist Eingeblümete Zierwerck oder Gemälpoesy. Straßburg: Jobin, 1581. [104] Bl. 8}
CAMENA bietet die Gedichte aus den Delitiae Poetarum Germanorum an.
Bitte beachten Sie, dass die Texte dieser Anthologie nicht wissenschaftlich zitierfähig sind.

Überblick über die POEMATA-Editionen