Universität Mannheim / Forum / Schwerpunkt / Ausgabe 2/2011: Wertvorstellungen

nachdenkliche Studentin

Wandel des Wertewandels

Studierende geben sich einen Ethik Kodex und fordern von ihrer Universität die Vermittlung von Werten

Alle reden von Werten. Doch setzen wir eine Betriebswirtschaftlerin, einen Sozialwissenschaftler und einen Philosophen auf ein Podium, wird jeder etwas anderes darunter verstehen. Mehr


 

Das Bestmögliche geben

Welche Werte beziehungsweise Normen verbinden die Mannheimer Studierenden? Haben Studierende an einer exzellenten Universität eine gesellschaftliche Verantwortung. Solche und ähnliche Fragen standen am Anfang eines Prozesses, in dessen Endergebnis die Studierendeninitiative SIFE nun ein Werteleitbild für die Studierenden vorstellt. Mehr



Windräder 

Keine Gewinne zu Lasten Dritter

Ziel der Universität Mannheim ist es, verantwortungsvoll denkende Persönlichkeiten in die Gesellschaft zu entlassen. Die Auseinandersetzung mit Wirtschafts- und Unternehmensethik wird daher unter anderem in Veranstaltungen zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR) gefördert. Mehr




 

Ethische Selbstkontrolle

Im Frühjahr 2011 hat sich die Ethikkommission der Universität Mannheim auf der Grundlage einer universitären Satzung neu konstituiert. FORUM hat mit dem Rechtswissenschaftler Prof. Dr. Jochen Taupitz, dem ersten Vorsitzenden der Ethikkommission, gesprochen. Mehr






 

Mehr als Büffeln und Prüfungsstress

Herzrasen, Schweißausbrüche oder gar ein kurzer Blackout: wer kennt sie nicht, die Anzeichen von Lampenfieber vor einer Prüfung. Als positiver Stress setzt es Energien frei und macht uns leistungsfähig. Wird daraus jedoch Prüfungsangst, die den Studienerfolg gefährdet, so ist es besser, Hilfe zu suchen. Mehr





Wissenschaftsministerin Theresia Bauer
 

Freiräume schaffen

FORUM hat Theresia Bauer, Landesministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst, über die Verantwortung von Universitäten und den Wandel der Hochschulpolitik in Baden-Württemberg unter der neuen Landesregierung befragt. Theresia Bauer hat Politik und Germanistik in Mannheim studiert. Mehr




Herbert Binder 

"Etwas zurückgeben"

An der Uni Mannheim hat er  eine Ausbildung erhalten, die ihm, nach eigener Aussage, einen "tollen Beruf" verschafft hat. Herbert Binder ist sich der Bedeutung seiner Mannheimer Zeit bewusst. Das ist der Grund, warum er sich auch nach Abschluss seines Studiums für seine alte Alma Mater engagiert. Mehr





Jürgen Weber 

"Wertorientierung bieten"

Hochschulpfarrer Jürgen Weber ist Ansprechpartner für Studierende und Hochschulleitung. Seit mittlerweile 15 Jahren ist er für stetig wechselnde Generationen von Studierenden da. Dabei sieht er es als seine Hauptaufgabe an, andere Wertorientierungen wachzuhalten. Mehr



Eine Frage der Wahrnehmung

Mannheimer Wirtschaftspsychologen erforschen, was verantwortungsbewusstes Handeln für Arbeitnehmer bedeutet und welche Rolle individuelle Wertvorstellungen dabei spielen. Mehr


Vertrauen ist gut, Kontrolle manchmal auch

Der Mannheimer Medien- und Kommunikationswissenschaftler Prof. Dr. Matthias Kohring untersuch, wem wir vertrauen und warum wir das tun. Mehr