Die neuen Rockstars

Über junge Gründer und große Träume


Ob als Gründer des Unternehmens, das die „coolsten Herrensocken der Welt“ anbietet, als Manufaktur für luxuriöse Autopflegeprodukte, als Betreiber des Restaurants St. James im Stil der New Yorker „Delis“ oder als Erfinder der praktischen Kundenkarten-App Stocard – im neuen Kreativwirtschaftszentrum C-HUB der Stadt Mannheim am Verbindungskanal in der Hafenstraße sind Absolventinnen und Absolventen der Universität Mannheim allgegenwärtig. Hier in unmittelbarer Nähe zur Popakademie und dem Musikpark wird deutlich: Startups rocken.

Im aktuellen FORUM stellen wir beispielhaft einige der neuen Startup-Stars, ihre innovativen Ideen und mutigen Träume vor. Dabei wurden einige Ideen bereits in der Studienzeit geboren, andere erst nach ein paar Jahren in Festanstellung. Ob Student oder Absolvent: Tipps für alle, die Teil der wachsenden Startup-Szene werden wollen, geben erfolgreiche Unternehmer und Absolventen wie der Payback-Gründer Alexander Rittweger oder die Amorelie-Chefin Lea-Sophie Cramer sowie der Mannheimer Experte für Entrepreneurship Prof. Dr. Michael Woywode mit seinem Team. In der Rubrik „Nachgefragt“ teilen Studierende ihre spontanen Ideen für ein Startup. Und wer sich nach der Lektüre inspiriert fühlt: Im C-HUB in der Hafenstraße ist noch Platz, um Eure Ideen und Träume wahr werden zu lassen.

Petra Arnolds Portfolio beinhaltet sowohl künstlerische Arbeiten als auch Auftragsproduktionen. Ihre Werke waren bereits bei nationalen und internationalen Gruppen- und Einzelausstellungen zu sehen. Der Mensch steht im Mittelpunkt ihres fotografischen Interesses. Im Wesentlichen beschäftigt sie sich dabei mit Porträts und Reportagen. Als selbstständige Fotografin arbeitet Petra Arnold für verschiedene Magazine, Agenturen sowie Unternehmen. Der Bildband MANNHEIMERLEBEN ist eines ihrer regionalen Projekte und zeigt Menschen und Charaktere verschiedener Milieus und Szenen der Stadt. Für das FORUM Magazin hat sie junge Gründer auf dem Weg zum unternehmerischen Erfolg als Rockstars inszeniert – auf staubigen Baustellen, verlassenen Feldern und Bühnen bei Temperaturen von bis zu 40 Grad an den heißesten Tagen des Jahres.


www.petraarnold.com