Mythos der kaputten Fenster

Kleinere Delikte im öffentlichen Raum, wie das Liegenlassen von Müll oder das Sprayen von Graffitis, können den Boden bereiten für schlimmere Vergehen wie Raub oder Mord – so die Kernthese der populären Broken-Windows-Theorie. Die Soziologen Dr. Marc Keuschnigg und Prof. Dr. Tobias Wolbring nähren mit einer neuen Studie Zweifel an dieser These. Mehr




Fakultäten gründen Allianz zur Erforschung von Vertrauen

Im Forschungsbündnis MITRA (Mannheim Interdisciplinary Trust Research Alliance) soll künftig fakultätsübergreifend erforscht werden, wie Menschen, Institutionen und Staaten Vertrauen zueinander aufbauen. Der aktive Aufbau von Vertrauen stellt eine Lücke in der internationalen Wissenschaft dar, die das Bündnis zu schließen versucht. Mehr




Emmy-Noether-Forschergruppe an der Universität Mannheim eingerichtet

Der Persönlichkeits-und Sozialpsychologe  Dr. Jochen Gebauer hat von der Deutschen Forschungsgemeinschaft eine Förderung in Höhe von einer Million Euro erhalten, um herauszufinden, inwiefern Selbstkonzepte menschliches Verhalten in einer Gesellschaft vorhersagen. Mehr